Greenpeace Energy Testsieger

Polarstern Ökostrom

Naturstrom Testsieger

Naturstrom

Ökostromanbieter Lichtblick: Konditionen und Statement zur Atomkatastrophe in Japan

Seit der Atomkatastrophe in Japan ist die Nachfrage nach sauberem Ökostrom in Deutschland ganz beträchtlich angestiegen:
Allein am letzten Wochenende wurden beim Ökostromanbieter Lichtblick dreimal so viele Ökostromverträge wie normalerweise üblich abgeschlossen. Offenbar sind es oftmals erst atomare Katastrophen wie derzeit in Japan, durch die die mit der Atomtechnologie verbundenen Gefahren den Menschen wieder ins Bewusstsein gerufen werden. Vielen Verbrauchern wird aber auch gerade jetzt bewusst, dass sie selbst etwas an der Lage ändern können – nämlich durch den Wechsel zu einem Ökostromanbieter.

Im aktuellen Lichtblick-Blog vom 14. März 2011 äußert sich der LichtBlick Vorstandsvorsitzende Dr. Christian Friege zur aktuellen Atomdebatte: Er stellt sich darin die Frage, warum es erst zur Katastrophe kommen musste, damit unsere Regierenden die Atomkraft ernsthaft in Frage stellen. Schließlich wurden die Risiken der Atomkraft immer wieder umfassend dargestellt.

Die Ereignisse in Japan machen wieder einmal deutlich, dass die Risiken der Atomkraft nicht abschließend beherrschbar sind und dass eben nicht alle möglichen Eventualitäten ausgeschlossen werden können. Zwar will die Regierung neue Risikoanalysen in Sachen Atomkraftwerke durchführen lassen – hier stellt sich aber die Frage, ob dies letztlich nur ein Spiel auf Zeit sei, um bei den anstehenden Wahlen nicht noch mehr Stimmen zu verlieren?

Dr. Christian Friege fordert deshalb schnelle, klare und langfristig verlässliche Entscheidungen: Alte und anfällige Reaktoren müssen umgehend vom Netz genommen werden. Laut dem LichtBlick-Vorstandsvorsitzenden könne Deutschland auf die Hälfte seiner Reaktoren verzichten, ohne dass es zu Engpässen in der Stromversorgung kommt. Die restlichen Meiler müssten dann so schnell wie möglich abgeschaltet und durch Strom aus erneuerbaren Energien ersetzt werden.

Wir von Ökostrom-Vergleich möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass man durch den Wechsel zu einem Ökostromanbieter direkt zu einer grünen Energiewende beitragen kann – schließlich sorgt man für mehr Nachfrage in Sachen sauberer Strom und fördert den Bau von umweltfreundlichen Neuanlagen.

Ein wirklich empfehlenswerter Anbieter ist der Ökostromanbieter Lichtblick – das Unternehmen bietet Ökostrom, der völlig ohne Atom oder Kohle auskommt, zu einem sehr fairen Preis-Leistungs-Verhältnis an: Der monatliche Grundpreis beträgt 8,95 Euro (brutto) und der Kilowattstundenpreis 23,64 Cent/kWh (ebenfalls brutto).

Der LichtBlick-Strom stammt zu 98% aus Wasserkraft (die restlichen 2% stammen aus Biomasse). Radioaktive Abfälle oder klimaschädliches CO2 fallen bei der Produktion des Stroms nicht an.

Mit Hilfe eines Online-Tarifrechners können Sie Ihren persönlichen LichtBlick-Tarif ganz simpel online berechnen. Vergleichen Sie den Preis dann einfach mit dem Strompreis Ihres bisherigen Stromversorgers – Sie werden feststellen, dass Ökostrom nicht teuer sein muss. Besuchen Sie die Webseite von Lichtblick gleich „hier“. Eine Wechselgebühr fällt bei LichtBlick übrigens nicht an.

Nur zu Ihrer Information: Der Ökostromanbieter LichtBlick ist TÜV geprüft und mit dem ok-power-Label ausgezeichnet. Durch das ok-power-Label wird bestätigt, dass LichtBlick tatsächlich den Bau neuer Öko-Kraftwerke fördert.

Übrigens: Der Ökostromanbieter Lichtblick gehört zu den ganz wenigen bundesweit agierenden Ökostromanbietern in Deutschland, die tatsächlich völlig unabhängig von anderen Unternehmen sind, die noch in Geschäfte mit Atomstrom oder anderen umweltschädlichen Technologien verwickelt sind. Genau genommen ist der Ökostromanbieter Lichtblick sogar der größte unabhängige Energieversorger Deutschlands.

Lichtblick
Anbieter LichtBlick GmbH
Strommix 70% Wasser, 11% Biomasse, 19% EEG Strom (2009)
Besonderheiten günstiger Ökostromanbieter, ZuhauseKraftwerke
Kunden ca. 550.000 (November 2010)
Laufzeit mindestens 3 Monate
Kündigung Frist von 4 Wochen
Preis 21,99 Cent pro Kilowattstunde
Grundgebühr 8,95 € monatlich
Gesamtpunkte
  94 / 100
Übersicht Lichtblick Ökostrom
Testbericht zum Testbericht
  zum Tarifwechsel
Webseite Internet

Stand: 22.03.2011

 

Naturstrom Test

Naturstrom

Greenpeace Ökostrom

Wemio Strom

Ökostrom bei wemio.de - Nicht schnacken, anpacken!

 

© 2007-2018 Ökostrom-Vergleich.com - Der echte Ökostrom der 100%igen Ökostromanbieter - Impressum - Datenschutz