Anbieter
Naturstrom AG
Gesamtpunkte:
98 / 100
Bewertung:
Strommix:
40% Wasser, 60% EEG (Strommix 2019)
Besonderheiten:
hervorgegangen aus Umweltverbänden wie BUND, NABU, BWE,… aktive Neuanlagenförderung.
Label:
ÖKOTEST – Ratgeber Bauen & Wohnen 2021: SEHR GUT, Grüner Strom Label, Robin Wood, TÜV Nord, empfohlen von BUND / NABU, ntv-Testsieger im Segment „Unabhängige Ökostromanbieter“ etc.
Kunden:
über 230.000 Privatkunden & 20.000 Geschäftskunden (2021)
Laufzeit:
Keine Mindestvertragslaufzeit
Kündigung:
Frist von 4 Wochen
Preis:
Preis variiert regional.
Grundgebühr:
Preis variiert regional.
Webseite:
Zum Ökostrom Anbieter Naturstrom

Naturstrom Ökostrom Test und Anbieter Info (Stand Juli 2021)

Naturstrom mit Sitz in Düsseldorf ist der wohl größte unabhängige Anbieter von umweltfreundlichem Strom in Deutschland. Der preisgünstige Strom wird bundesweit angeboten und stammt zu 100% aus erneuerbaren Energiequellen (Wasser, Wind & Solar). Momentan hat das Unternehmen bereits über 230.000 Privat- und ca. 20.000 Gewerbekunden, womit NATURSTROM der wohl größte unabhängige Öko-Energieversorgern in Deutschland sein dürfte. Irgendwelche Eigentumsverflechtungen mit der Atom- oder Kohleindustrie gibt es nicht.

Besonders wichtig ist dem Unternehmen die Förderung von Neuanlagen – dies ist von besonderer Bedeutung, da ohne die Förderung neuer umweltfreundlicher Stromerzeugungsanlagen letzten Endes alles beim Alten bleiben würde – sprich, bei einer Stromerzeugung hauptsächlich durch Atom- und Kohlekraftwerke. Aus diesem Grunde beinhaltet der Naturstrom-Tarif 1 Cent/kWh für die Förderung von Neuanlagen, die Strom aus erneuerbarer Energie erzeugen (beim Naturstrom Gold Tarif beträgt die Neuanlagenförderung sogar 2 Cent/kWh). Inzwischen errichtete das Unternehmen durch den festen Förderbeitrag je kWh naturstrom (und naturstrom biogas) schon mehr als 300 neue Erzeugungsanlagen für umweltfreundlichem Strom – als Naturstrom-Kunde hilft man der Umwelt also gleich doppelt: Man erhöht den Anteil von regenerativen Energien im deutschen Strommix und fördert darüber hinaus noch „saubere“ Erzeugungsanlagen.

Übrigens: Die Naturstrom AG wurde bereits im April 1998 durch Mitglieder verschiedener Umweltverbände gegründet, z.B. BUND, NABU, BWE und Eurosolar. Der Markteintritt erfolgte im Januar 1999 – damit war Naturstrom das erste unabhängige Ökostrom-Handelsunternehmen Deutschlands.

Ein erklärtes Ziel des Unternehmens ist, in Zukunft mehr Enerie aus erneuerbaren Energiequellen aus der Region zu produzieren und die Verbraucher vor Ort damit zu beliefern (dezentrale Öko-Kraftwerke). Von den optionalen Naturstrom Städtetarifen profitieren alle beteiligten Bürger, die Gemeiden und Unternehmen - und ganz besonders die Umwelt. Beispielsweise bleibt die Wetschöpfung in der Region, es kommt zu einer Stärkung der regionalen Wirtschaft, sowie zur Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen. Außerdem werden Stromnetze entlastet und der Bau neuer Stromtrassen kann vermieden werden.

Naturstrom Ökostrom Referenzen:

Naturstrom wurde bereits mit unzähligen Auszeichnungen bedacht - hier nur eine kleine Auswahl:

  • GRÜNER STROM LABEL (vergeben von namhaften Umwelt- und Verbraucherschutzverbänden). Dieses Gütesiegel kennzeichnet Ökostromprodukte mit besonders hohem Umweltnutzen. Bescheinigt wird z.B., dass Naturstrom zu 100% aus erneuerbaren Energien stammt und dass in neue Öko-Kraftwerke investiert wird (mind. 1 Cent netto je kWh, mehr als doppelt so viel wie vom Label gefordert).
  • TÜV NORD: Prüft jährlich die Unabhängigkeit von der Atom- und Kohleindustrie. Auch CO2-Neutralität und der Strombezug aus Öko-Kraftwerken in Deutschland werden zertifiziert.
  • Empfohlen von BUND und NABU.
  • ROBIN WOOD: Naturstrom liefert 100% Ökostrom und ist unabhängig von Atom- und Kohleanbietern. Auch der Bau von Erneuerbare-Energien-Anlagen wird garantiert.
  • Deutsches Institut für Service-Qualität und n-tv haben Naturstrom im Mai 2021 mit dem Qualitätsurteil "Sehr Gut" ausgezeichnet. Testsieger im Bereich "unabhängige Ökostromanbieter". Sowohl beim Service als auch bei den Vertragskonditionen erzielte Naturstrom das beste Ergebnis.

Naturstrom Ökostrom Umweltfreundlichkeit / Transparenz

Der Ökostromanbieter Naturstrom liefert Strom aus zu 100% erneuerbaren Energiequellen (deutsche Wasser-, Wind- und Solarenergie). Das Unternehmen ist absolut unabhängig, irgendwelche Verflechtungen mit der Atom-, Kohle oder Ölindustrie gibt es, laut Angaben von Naturstrom, nicht. Es handelt sich also wirklich um 100% erneuerbare Energie bzw. echten grünen Strom  aus regenerativen Quellen.

Strommix 2019:

  • 40% Wasserkraft aus Deutschland
  • 60% erneuerbare Energien, gefördert aus der EEG Umlage.

Hier der voraussichtliche Naturstrom-Strommix 2021:

  • 44% Wasserkraft
  • 41% Windkraft
  • 15% Sonnenenergie

Sehr positiv ist, dass man sich als Naturstrom-Kunde ganz automatisch an der Förderung von Neuanlagen beteiligt, denn der Grundpreis beinhaltet 1 Cent/kWh für Neuanlagenförderung (beim alternativen Naturstrom Gold Tarif sogar 2 Cent/kWh Neuanlagenförderung). Dies ist wichtig, denn nur durch den Bau von neuen Stromerzeugungsanlagen, die Strom umweltfreundlich aus Sonne, Wasser, Biomasse und Wind produzieren, kann dafür gesorgt werden, dass der grüne Strom sich in der Zukunft durchsetzt und konkurrenzfähig bleibt.

Insgesamt konnten, dank der Unterstützung durch Naturstrom, bereits über 300 Neuanlagen gefördert bzw. gebaut werden (Wind-, Solar-, Biomasse- und Wasserkraftwerke). Hinzu kommen noch über 1.500 Klein-Solaranlagen für Familien in Bangladesch, die NATURSTROM gemeinsam mit der Andheri-Hilfe Bonn ans Netz bringen konnte etc.

Wie man sieht, tut man als Naturstrom-Kunde der Umwelt gleich doppelt Gutes: Man erhält Strom, der zu 100% aus erneuerbaren Energiequellen stammt und fördert außerdem den Bau neuer Stromerzeugungsanlagen in Deutschland. Der TÜV Nord prüft jährlich, ob Naturstrom die strengen Kriterien in Sachen Ökostrom auch wirklich einhält.

Naturstrom Ökostrom Konditionen und Tarif

Naturstrom bietet Privatkunden sauberen Strom zu günstigen Konditionen an, wobei der Preis regional variiert.

Hier ein Preisbeispiel für die Stadt Hannover (PLZ 30659 / Verbrauch 2.400 kWh / Tarif Naturstrom "Der Ausgezeichnete"):

  • 9,70 Euro Grundpreis pro Monat
  • 28,95 Cent/kWh Verbrauchspreis
  • Inkl. 1 Cent/kWh netto für Neuanlagenförderung.

Der Strom wird bundesweit angeboten, ist also in ganz Deutschland erhältlich.

Kunden profitieren von einer Preisgarantie bis zum 31.12.2021.

Kündigungsfrist: Bei Naturstrom gibt es keine Mindestvertragslaufzeit, wodurch man als Kunde stets flexibel bleibt. Die Kündigungsfrist liegt bei 4 Wochen.

Gewerbekunden mit einem Verbrauch von mehr als 10.000 kWh/Jahr können sich von Naturstrom ein individuelles Angebot unterbreiten lassen.

Stromwechsel zu Naturstrom

Der Wechsel zu Naturstrom gestaltet sich einfach und unkompliziert: Man muss einfach nur ein Online-Vertragsformular ausfüllen und dieses abschicken. Der Wechselvorgang an sich ist selbstverständlich kostenlos, außerdem braucht man sich als Kunde um nichts weiter zu kümmern: Naturstrom übernimmt sämtliche Formalitäten, auch die Kündigung beim bisherigen Stromversorger. Zu einer Unterbrechung in der Stromversorgung kann es nicht kommen, auch den bisherigen Stromzähler behält man. Gezahlt wird per Bankeinzug. Sollten nach einem Wechsel irgendwelche technischen Störungen auftreten, so ist das örtliche Stromversorgungsunternehmen dafür zuständig und gesetzlich verpflichtet, die Störung zu beheben. Der lokale Netzbetreiber ist auch für das Ablesen des Zählers zuständig.

Naturstrom Ökostrom Benutzerfreundlichkeit

Gestaltung und Design der Webseite sind auf jeden Fall gelungen, auch der Wechsel zu Naturstrom kann bequem und schnell online beantragt werden. Mit Hilfe eines Online-Strompreis-Rechners direkt auf der Startseite können zukünftige Kunden mittels Eingabe ihres durchschnittlichen Jahresverbrauchs bequem ermitteln, wie viel sie als Kunde monatlich bzw. jährlich zahlen müssten. Der Stromtarif ist leicht nachvollziehbar und transparent. Alles Wissenswerte rund um Konditionen, Tarife etc. werden auf der Webseite eingehend erläutert. Sollten doch einmal Fragen auftauchen, so hilft ein Servicedienst via Kontaktformular. Sehr kundenfreundlich ist, dass Naturstrom auch einen telefonischen Rückrufservice anbietet, bei dem man sich zu einem gewünschten Zeitpunkt zurückrufen lassen kann.
Außerdem finden sich auf der naturstrom-Webseite detaillierte Hintergrundinfos rund um das Thema Ökostrom.

Kundenfreundlich ist selbstverständlich auch, dass es bei Naturstrom keine Mindestvertragslaufzeit gibt – als Kunde ist man also stets flexibel.

Sehr praktisch ist das Online-Kundenportal, über die der Kunde seine Daten rund um die Uhr einsehen oder ändern kann.

Besonderheiten

  • Aktive Neuanlagenförderung: Strompreis beinhaltet 1 Cent/kWh für die Förderung umweltfreundlicher Erzeugungsanlagen (beim optionalen Naturstrom Gold Tarif werden sogar 2 Cent/kWh in den Bau neuer Öko-Energieanlagen investiert).
  • Naturstrom baut eigene Öko-Kraftwerke zur Förderung der Energiewende. Bürger können sich daran finanziell beteiligen und ihr Geld ökologisch investieren. Bislang wurden durch den festen Förderbetrag je kWh über 300 neue Öko-Energieanlagen gebaut (Stand Juni 2021).
  • Schaffung von regionalen, dezentralen Öko-Kraftwerken.
  • Größter unabhängiger Ökostromanbieter Deutschlands.
  • Naturstrom Städtetarife: In vielen größeren deutschen Städten bietet Naturstrom spezielle Städtetarife an, bei denen der Strom in ausgesuchten Öko-Energieanlagen in der direkten Umgebung erzeugt wird. Somit unterstützt man die Wertschöpfung in der direkten Umgebung.
  • Keine Mindestvertragslaufzeit.
  • Keine Vorkasse.
  • Preisgarantie bis 31.12.2021.
  • Förderung von Elektromobilität.
  • Online-Kundenportal.

Naturstrom Ökostrom Testbericht Gesamteindruck

Wir können Naturstrom sämtlichen ökologisch orientierten Menschen in jeder Hinsicht empfehlen, denn als Naturstrom-Kunde hilft man der Umwelt gleich doppelt – man erhält nicht nur sauberen Strom aus 100% regenerativen Energien (Wasser, Wind, neuerdings auch Sonne) und erhöht dadurch den Anteil von Grünem Strom in Deutschland, sondern man beteiligt sich auch direkt an der Förderung umweltfreundlicher Neuanlagen – schließlich werden vom Verbrauchspreis pro kWh ganze 1 Cent (beim optionalen Naturstrom Gold Tarif 2 Cent) für die Förderung von neuen Erzeugungsanlagen eingesetzt - laut eigener Aussage erreicht kein anderer Anbieter einen derart hohen Umwelteffekt.

Die Förderung von Neuanlagen, die Strom aus Wasser, Wind, Sonne oder Biomasse gewinnen, ist von großer Bedeutung. Nur auf diese Art kann gewährleistet werden, dass die Stromerzeugung aus konventionellen Kraftwerken langsam überflüssig wird, wodurch die Entstehung von Schadstoffen vermieden werden kann – nur so kann die Umwelt wirklich entlastet werden.
Dabei ist der Strom dieses Unternehmens noch nicht einmal teuer – der Strompreis ist auf jeden Fall günstiger als bei manch anderem Ökostromanbieter (und manchmal sogar billiger als der örtliche Grundversorger).

Der Wechsel zu Naturstrom kann online beantragt werden und ist somit vollkommen unkompliziert. Außerdem gibt es weder Vorkasse noch eine Mindestvertragslaufzeit, so dass man als Kunde jederzeit voll flexibel bleibt. Darüber hinaus finden sich auf der Webseite viele wertvolle Infos rund um das Thema Ökostrom. Der Kundenservice gilt als hervorragend.

Nicht ohne Grund wurde Naturstrom mit dem renommierten GRÜNER STROM LABEL ausgezeichnet – dies garantiert, dass die Stromerzeugung zu 100% aus erneuerbaren Energien erfolgt, und dass umweltfreundliche Neuanlagen intensiv gefördert werden. Zahlreiche weitere positive Testberichte und Zertifikate bestätigen unseren guten Gesamteindruck.

Scroll to Top