Der Ökostrom Vergleich im Überblick

Wer ist aktuell bester Ökostromanbieter? Der Ökostrom Vergleich in der tabellarischen Übersicht gibt Ihnen einen kurzen Ökostromanbieter Überblick.

Hier erfahren Sie, was echter Ökostrom ist, wie viel Ökostrom kostet und vor allem wer einen fairen Preis bietet.

AnbieterGreenpeace energyNaturstrom AGPolarsternBürgerwerke eGMANN StromEWS SchönauWemag (vormals Wemio)LichtBlick GmbHentegaenergieGut
Logo
Ökostrom TestsiegerÖkostrom TestsiegerÖkostrom Testsieger
Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testbericht
Tarifwechsel zum Tarifwechsel zum Tarifwechsel zum Tarifwechsel zum Tarifwechsel zum Tarifwechsel zum Tarifwechsel' zum Tarifwechsel zum Tarifwechsel'
Gesamtpunkte
98 / 100 Punkte98 / 100 Punkte97 / 100 Punkte97 / 100 Punkte96 / 100 Punkte96 / 100 Punkte95 / 100 Punkte85 / 100 Punkte87 / 100 Punkte80 / 100 Punkte
StrommixÖkostrom aktiv Tarif:
48% Wasser,52% Wind Solarstrom plus Tarif: 90% Wasser & Wind, 10% Solarstrom
(Strommix 2019)
40% Wasser, 60% EEG
(Strommix 2019)
100% Wasser
(2021)

100 % erneuerbare Energien
60,3% gefördert nach EEG
100 % erneuerbare Energien, 60% gefördert nach EEG100% Wasser- und Windkraft, (davon 72% aus Neuanlagen). 60,3% gefördert nach EEG (Stromkennzeichnung 2019).39,66% erneuerbare Energien, 60,34% erneuerbare Energien gefördert nach EEG (gilt für Ökostrom für Haushaltskunden / Stromkennzeichnung 2019)100% Wasser,
davon 60% gefördert nach EEG
(Stromkennzeichnung 2019)
39,7% erneuerbare Energien, 60,3% EEG-gefördert (gilt für Entega Ökostrom / Energieträgermix 2019)60,3% EEG, 39,7% sonstige erneuerbare Energien (Stand November 2020)
Gilt für HalloNatur!-Tarif.
CO2-Emissionen0,0 g pro kWh0,0 g pro kWh0,0 g pro kWh0,0 g pro kWh0,0 g pro kWh0,0 g pro kWh0,0 g pro kWh (gilt nur für Entega Ökostrom)0,0 g pro kWh (Tarif HalloNatur!)
Atommüll0,0 g pro kWh0,0 g pro kWh0,0 g pro kWh0,0 g pro kWh0,0 g pro kWh0,0 g pro kWh0,0 g pro kWh0,0 g pro kWh (Tarif HalloNatur!)
NeuanlagenJa, insbesondere beim Solarstrom plus TarifJa, 1 Cent pro kWh für den Bau neuer Öko-Energieanlagen (naturstrom) / Beim naturstrom gold Tarif 2 Cent pro kWh Pro verbrauchter kWh investiert das Unternehmen 1 Cent in den Ausbau erneuerbarer Energien, außerdem werden für jeden Kunden 20 Euro jährlich in die weltweite Energiewende investiert.Ja, z.B. Förderung von Neuanlagen der Kunden durch Förderprogramm "Sonnencent" (bürgereigene "Rebellenkraftwerke")..Ja, beim Ökostrom aktiv Tarif fließen 0,60 Cent/kWh brutto (0,50 Cent/kWh netto) in nachhaltige Projekte. Investitionen in eigene Ökokraftwerke, Ökostromnetze etc.Nicht direkt, aber Aufforstungs- und Waldschutzprojekte in Deutschland und international, z.B. in Nepal und Deutschland.Unklar. Baumpflanzgarantie (ein Baum für jeden Neukunden).Unklar. Das Unternehmen bietet auch Nicht-Ökostrom Tarife an.
Offenlegung der KraftwerkeJaJaJaJaNeinJaNeinNein
Eigentums-
Verflechtung
mit der Atomindustrie
KeineKeineKeineKeineKeineFraglich, da Lichtblick seit Anfang 2020 zwei japanischen Großkonzernen gehört (Mitsubishi & Chubu).Keine Atomenergie im ENTEGA Gesamtstrommix, aber ein kleiner Teil Kohle, Erdgas und sonstige fossile Energieträger.Ja. EnergieGUT bietet (neben HalloNatur mit 100% Ökostrom) auch Tarife mit Strom aus Atom, Kohle & sonstigen fossilen Energieträgern an.
Label, Siegel & ZertifikateOk-Power-Plus, TÜV Nord, OmniCert,
ÖKO-Test "sehr gut" (2020), empfohlen von BUND, Robin Wood etc.
ÖKOTEST - Ratgeber Bauen & Wohnen 2021: SEHR GUT, Grüner Strom Label, Robin Wood, TÜV Nord, empfohlen von BUND / NABU, ntv-Testsieger im Segment "Unabhängige Ökostromanbieter" etc.TÜV Nord, Grüner Strom Label, Öko-Test "sehr gut" (01/21), Utopia Bestenliste, empfohlen von Robin Wood und EcoTopTen etc.Grüner Strom Label, TÜV Nord, ÖKO TEST „sehr gut“ (2018)TÜV Süd, Grüner Strom Label (MANN Cent Tarif)Ok-Power-Plus. TÜV Nord, EcoTopTen. ÖKO Test "sehr gut" (2021), empfohlen von Deutsche Umwelthilfe, Umweltinstitut MünchenGrüner Strom Label (Ökostrom aktiv Tarif), empfohlen von BUND und NABU, TÜV Nord, ÖKO Test "sehr gut" (01/2021, für Ökostrom aktiv Tarif)TÜV Nord, ÖKO Test "gut" für "Ökostrom Komfort" Tarif (01/2021), Focus Money "Fairster Stromversorger" (35/2020)Ok-power-Label, TÜV Süd, TÜV RheinlandTÜV Nord (Tarif HalloNatur!)
Besonderheitentransparentes Modell, genossen-
schaftliches Prinzip
mit rund 28.000 Mitgliedern
Günstiger Ökostromanbieter, hervorgegangen
aus Umwelt-
verbänden wie BUND, NABU, BWE,...
Absolut unabhängig / Polarstern legt großen Wert auf die aktive Förderung erneuerbarer EnergienZusammenschluss aus Bürgern und lokalen EnergiegemeinschaftenZwei Ökostrom-Tarife, davon einer inkl. Förderbeitrag zum Ausbau erneuerbarer EnergieerzeugungUnabhängiges Konzept,
bürgereigen (Genossenschaft), aus Bürgerinitiative hervorgegangen. Betreibt auch Strom-, Gas- und Wärmenetze.
Ökostrom aus eigenen Anlagen. Die WEMAG Netz GmbH betreibt ein Versorgungsnetz für elektrische Energie in Westmecklenburg, sowie in Teilen von Niedersachsen und Brandenburg.Europas größter Ökostromanbieter. Aufforstungs- & Regenwald-Projekte. Lichtblick gehört seit 2020 zu 80% dem japanischen Konzern Mitsubishi und zu 20% Chubu, dem drittgrößten Energieversorger Japans..Einer der führenden Ökostromanbieter Deutschlands, mit über 30 Tochtergesellschaften. U.a. hervorhagengen aus der Südhessischen Energie AG (HSE).energieGut bietet auch Tarife mit Strom aus konventionellen Quellen an (HalloSpar! & HalloKlassik!). Sparprämie für sparsamen Stromverbrauch.
VertragslaufzeitKeine MindestvertragslaufzeitKeine MindestvertragslaufzeitKeine MindestvertragslaufzeitKeine MindestvertragslaufzeitKeine MindestvertragslaufzeitKeine Mindestvertragslaufzeit12 MonateTarifabhängig12 Monate3 Monate
Kündigungsfrist4 Wochen zum Monatsende4 Wochen2 Wochen zum Monatsende1 Monat Kündigungsfrist6 Monate KündigungsfristMonatlich kündbar6 Wochen (?)4 Wochen2 Wochen1 Monat
Kundenca. 173.000 Strom- und Gaskunden, darunter ca. 13.000 Geschäfts- und Industriekunden (Stand 31.12.2019)Ca. 230.000 Privatkunden & 20.000 Geschäftskunden (2021)?Ca. 40.000?ca. 170.000 (12/2015)179.000 (2021)ca. 1.700.000 (2021)Über 700.000 (2021)?
PrivatkundenJaJaJaJaJaJaJaJaJa
GeschäfstkundenJaJaJaJaJaJaJaJaJa
Preis, ab**29,80 Cent/kWh (Ökostrom aktiv)
Preisgarantie bis 31.12.2021
28,95 Cent /KWh,
inkl. 1 Cent/KWh Neuanlagenförderung
(Preisgarantie bis 31.12.2021). Preis variiert regional!
29,21 Cent/kWh (Preisgaramtie bis 31.12.2021) Preis variiert regional!Regional unterschiedlichRegional unterschiedlich29,20 Cent/kWh,
inkl. Förderprogramm "Sonnencent"
(Preisgarantie bis 31.12.2021)
30,38 Cent/kWh (WEMAG Ökostrom aktiv) : 29,79 Cent/kWh (WEMAG Ökostrom) Preisgarantie bis 31.12.2022 Preis variiert regional! 31,14 - 31,74 Cent /kWh, abhängig vom Tarif. (Preisgarantie je nach Tarif 12 Monate, 24 Monate oder keine Preisgarantie) Preis variiert regional!27,86 Cent/kWh (günstigster Tarif) 12 Monate Preisgarantie. Preis variiert regional!30,31 Cent/kWh (HalloNatur Tarif). 12 Monate Preisgarantie Preis variiert regional!
Grundgebühr**8,90 Euro monatl.
(Preisgarantie bis 31.12.2021)
9,70 Euro? monatl. (Preisgarantie bis 31.12.2021) Preis variiert regional (?)9,80 Euro monatl (Preisgaramtie bis 31.12.2021) Preis variiert regional! Regional unterschiedlichRegional unterschiedlich9,95 Euro? monatl. (Preisgarantie bis 31.12.2021)12,23 Euro monatl. (WEMAG Ökostrom aktiv) : 10,45 Cent/kWh (WEMAG Ökostrom) Preisgarantie bis 31.12.2022 Preis variiert regional! 10,48 Euro monatl. (Preisgarantie je nach Tarif 12 Monate, 24 Monate oder keine Preisgarantie) Preis variiert regional!10,00 Euro monatl. (günstigster Tarif) 12 Monate Preisgarantie. Preis variiert regional!10,47 Euro monatl. (HalloNatur Tarif). 12 Monate Preisgarantie Preis variiert regional!
PreisvergleichPreisvergleichPreisvergleichPreisvergleichPreisvergleich
AnschriftGreenpeace energy eG
Hongkongstraße 10
20416 Hamburg
Naturstrom AG Parsevalstraße 11
40468 Düsseldorf
Polarstern GmbH
Lindwurmstr. 88
80337 München
EWS - Schönau GmbH
Friedrichsstr. 53-55
79677 Schönau
WEMAG AG
Obotritenring 40
19053 Schwerin
LichtBlick SE
Zirkusweg 6
20359 Hamburg
Entega Plus GmbH
Frankfurter Str. 100
64293 Darmstadt
energieGUT GmbH
Bungertstr. 27
47053 Duisburg
Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testberichtzum Testbericht
Tarifwechsel zum Tarifwechsel zum Tarifwechsel zum Tarifwechsel zum Tarifwechsel zum Tarifwechsel zum Tarifwechsel zum Tarifwechsel zum Tarifwechsel'
Gesamtpunkte

Für wirkliche Ökostromanhänger sind es vor allem 3 Punkte, die für jeden „echten“ Ökostromanbieter gelten sollten und Vorraussetzung sind für den „echten“ Ökostrom Vergleich:

  1. Wirklich nachhaltiger Strom muss (zeitgleich) tatsächlich aus regenerativen Energiequellen stammen und
    es darf kein herkömmlicher Strom mittels Ankauf von Zertifikaten umetikettiert werden.
  2. Der Ökostromanbieter muss den Bau neuer grüner Erzeugungsanlagen direkt fördern,
    z.B. indem Teile des Gewinns in den Bau neuer umweltfreundlicher Kraftwerke fließen.
  3. Der Ökostromanbieter muss vollkommen unabhängig von anderen Unternehmen sein,
    die noch in Geschäfte mit Atomstrom oder anderen klimaschädlichen Technologien involviert sind.

Tipp: Im Prinzip gab es lange Zeit in Deutschland eigentlich nur 5 bundesweit agierende Ökostromanbieter, die tatsächlich unabhängig sind – nämlich Greenpeace Energy, Naturstrom, die Elektrizitätswerke Schönau, Lichtblick und Polarstern. Dies sind auch genau die fünf Ökostromanbieter, die vom Deutschen Naturschutzring (Dachverband der Umwelt- und Naturschutzverbände) empfohlen werden. Zu allen genannten Ökostromanbietern finden Sie hier detaillierte Testberichte – informieren Sie sich bei uns, welcher dieser 5 Ökostromanbieter Ihnen am meisten zusagt. Nutzen Sie den obigen Öksotrom Vergleich. Gerade die Atomkatastrophe in Japan verdeutlicht, wie wichtig ein Wechsel zu einer Energiewende ist. Geben Sie sich einen Ruck und wechseln auch Sie zu einem Ökostromanbieter. Bedenken Sie: Wenn immer mehr Menschen zu echten Ökostromanbietern wechseln, werden auch die großen Stromkonzerne langfristig umdenken müssen – weg von Atom- und Kohlestrom und hin zu erneuerbaren Energien. 

Scroll to Top