Greenpeace Energy Testsieger

Polarstern Ökostrom

Naturstrom Testsieger

Naturstrom

Naturstrom Ökostrom

Naturstrom AG
Anbieter Naturstrom AG
Strommix 54% Wasser, 46% EEG (Strommix 2015)
Besonderheiten hervorgegangen aus Umweltverbänden wie BUND, NABU, BWE,...
Kunden über 255.000 (Dezember 2016)
Laufzeit mindestens 1 Monat
Kündigung Frist von 4 Wochen
Preis 27,75 Cent pro Kilowattstunde (Preisgarantie bis 31.12.2017)
Grundgebühr 8,90 € monatlich
Gesamtpunkte
  98 / 100
Übersicht Naturstrom Ökostrom
Testbericht zum Testbericht
Webseite Internet

Naturstrom Ökostrom Test und Anbieter Info

Naturstrom mit Sitz in Düsseldorf ist einer der größten unabhängigen Anbieter von umweltfreundlichem Strom. Der preisgünstige Strom wird bundesweit angeboten und stammt zu 100% aus erneuerbaren Energiequellen (Wasser- und Windkraft). Momentan hat das Unternehmen bereits über 235.000 Privat- und ca. 20.000 Gewerbekunden, womit NATURSTROM zu den größten deutschen Öko-Energieversorgern überhaupt gehört. Irgendwelche Eigentumsverflechtungen mit der Atom- oder Kohleindustrie gibt es nicht.

Besonders wichtig ist dem Unternehmen die Förderung von Neuanlagen – dies ist von besonderer Bedeutung, da ohne die Förderung neuer umweltfreundlicher Stromerzeugungsanlagen letzten Endes alles beim Alten bleiben würde – sprich, bei einer Stromerzeugung hauptsächlich durch Atom- und Kohlekraftwerke. Aus diesem Grunde beinhaltet der Naturstrom-Tarif 1 Cent/kWh netto für die Förderung von Neuanlagen, die Strom aus erneuerbarer Energie erzeugen (hauptsächlich Sonne und Wind, aber auch Biomasse und Wasser). Inzwischen errichtete das Unternehmen durch den festen Förderbeitrag je kWh naturstrom (und naturstrom biogas) schon mehr als 275 neue Erzeugungsanlagen für umweltfreundlichem Strom – als Naturstrom-Kunde hilft man der Umwelt also gleich doppelt: Man erhöht den Anteil von regenerativen Energien im deutschen Strommix und fördert darüber hinaus noch „saubere“ Erzeugungsanlagen.

Übrigens: Die Naturstrom AG wurde bereits im April 1998 durch Mitglieder verschiedener Umweltverbände gegründet, z.B. BUND, NABU, BWE und Eurosolar. Der Markteintritt erfolgte im Januar 1999 – damit war Naturstrom das erste unabhängige Ökostrom-Handelsunternehmen Deutschlands. Heute wird das Unternehmen getragen von rund 950 Kleinaktionären und 12 Aktionären, die mehr als 1 Prozent am Unternehmen halten. Da bei Naturstrom inhaltliche Ziele im Vordergrund stehen, existieren keinerlei Renditevorgaben und Naturstrom-Aktien werden auch nicht an der Börse gehandelt.

Naturstrom Ökostrom Referenzen:

Naturstrom wurden bereits mit unzähligen Auszeichnungen bedacht - hier nur eine kleine Auswahl:

  • GRÜNER STROM LABEL (vergeben von namhaften Umwelt- und Verbraucherschutzverbänden). Dieses Gütesiegel kennzeichnet Ökostromprodukte mit besonders hohem Umweltnutzen. Bescheinigt wird z.B., dass naturstrom zu 100% aus erneuerbaren Energien stammt und dass in neue Öko-Kraftwerke investiert wird (mind. 1 Cent netto je kWh).
  • STIFTUNG WARENTEST (Februar 2012): Dem Unternehmen werden ein sehr starkes ökologisches Engagement und gute Tarifbedingungen bescheinigt. 2009 wird NATURSTROM sogar zum Testsieger in Sachen Beratung.
  • ÖKO-TEST Magazin (Ausgabe "Spezial Umwelt und Energie 2016"): Naturstrom wird mit der Note „Sehr Gut“ ausgezeichnet.
  • In der Mitgliederzeitschrift BUND-Magazin 1/2006 empfiehlt der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Naturstrom als Ökostromanbieter mit dem größten Umweltnutzen.
  • Deutsches Institut für Service-Qualität (DIS): NATURSTROM erhält die Qualitätsurteile "Sehr Gut" im Bereich "Telefonischer Kundenservice" und "Gut" im Bereich "Service" (2013). 2008 wurde das Unternehmen vom DIS zum besten deutschlandweiten Ökostromanbieter gekürt.
  • Naturschutzbund Deutschland (NABU) und der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) sind Naturstrom Partner.
  • Träger des deutschen Solarpreises (1999).
  • Berliner Umweltpreis des Bund.
  • TÜV Nord prüft und zertifiziert jährlich die nachhaltige Produkt- und Unternehmenspolitik von Naturstrom.
  • ServiceValue: In einer von der Analyse- und Beratungsgesellschaft ServiceValue GmbH Mitte 2016 durchgeführten Kundenbefragung von 32 Energieversorgern schnitt NATURSTROM in allen Bereichen mit "Sehr Gut" ab und wurde sogar Gesamtsieger.
  • Focus Money: In einem Test zum Thema "fairster Stromanbieter" erreichte NATURSTROM in allen Teilkategorien die Bestnote.

Naturstrom Ökostrom Umweltfreundlichkeit / Transparenz

Der Ökostromanbieter Naturstrom liefert Strom aus zu 100% erneuerbaren Energiequellen. Das Unternehmen ist absolut unabhängig, irgendwelche Verflechtungen mit der Atom- oder Kohleindustrie gibt es laut Angaben von Naturstrom nicht. Der Strom des Unternehmens stammt zum größten Teil aus Wind- und Wasserkraft in Deutschland (wodurch natürlich auch die regionale Wirtschaft gestärkt wird). Es handelt sich also wirklich um 100% erneuerbare Energie bzw. echten grünen Strom  aus regenerativen Quellen. Der Ökostrom dieses Anbieters setzt sich folgendermaßen zusammen: 54% Wasser, 46% EEG (Naturstrom Strommix 2015).

Bei Naturstrom gibt es keinen Stromeinkauf an der Strombörse sowie keine Umetikettierung von Graustrom durch Zertifikate.

Die Einspeisung des Stroms erfolgt laut Informationen der Greenpeace Gruppe Aachen zeitgleich und nach dem Aufschlagmodell.
Wirklich positiv ist, dass man sich als Naturstrom-Kunde ganz automatisch an der Förderung von Neuanlagen beteiligt, denn der Grundpreis beinhaltet 1 Cent/kWh netto für Neuanlagenförderung. Dies ist wichtig, denn nur durch den Bau von neuen Stromerzeugungsanlagen, die Strom umweltfreundlich aus Sonne, Wasser, Biomasse und Wind produzieren, kann dafür gesorgt werden, dass der grüne Strom sich in der Zukunft durchsetzt und konkurrenzfähig bleibt.

Insgesamt konnten dank der Unterstützung durch Naturstrom bereits über 275 Neuanlagen gefördert bzw. gebaut werden (Wind-, Solar-, Biomasse- und Wasserkraftwerke). Hinzu kommen noch über 1.500 Klein-Solaranlagen für Familien in Bangladesch, die NATURSTROM gemeinsam mit der Andheri-Hilfe Bonn ans Netz bringen konnte.

Wie man sieht, tut man als Naturstrom-Kunde der Umwelt gleich doppelt Gutes: Man erhält Strom, der zu 100% aus erneuerbaren Energiequellen stammt und fördert außerdem den Bau neuer Stromerzeugungsanlagen in Deutschland.
Der TÜV Nord prüft jährlich, ob Naturstrom die strengen Kriterien in Sachen Ökostrom auch wirklich einhält.

Naturstrom Ökostrom Konditionen und Tarif

Naturstrom bietet Privatkunden sauberen Strom zu günstigen Konditionen an, nämlich für eine monatliche Grundgebühr von 8,90 Euro und 27,75 Cent pro kWh (Preisgarantie bis 31.12.2017). Dabei handelt es sich um den Endpreis, irgendwelche zusätzlichen Abgaben oder Steuern fallen also nicht an. Das besondere ist, dass der genannte Preis 1 Cent/kWh netto für Neuanlagenförderung beinhaltet. Der Strom wird bundesweit angeboten, ist also in ganz Deutschland erhältlich.

Neukunden profitieren von einer Preisgarantie bis zum 31.12.2017.

Kündigungsfrist: Bei Naturstrom gibt es keine Mindestvertragslaufzeit, wodurch man als Kunde stets flexibel bleibt. Der Vertrag kann jederzeit mit einer Frist von 6 Wochen zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden. Vorkasse gibt es bei Naturstrom nicht.
Gewerbekunden mit einem Verbrauch von mehr als 10.000 kWh/Jahr können sich von Naturstrom ein individuelles Angebot unterbreiten lassen.

Stromwechsel zu Naturstrom

Der Wechsel zu Naturstrom gestaltet sich einfach und unkompliziert: Man muss einfach nur ein Online-Vertragsformular ausfüllen und dieses abschicken (alternativ kann man den Vertrag auch ausdrucken und per Post an Naturstrom schicken). Der Wechselvorgang an sich ist selbstverständlich kostenlos, außerdem braucht man sich als Kunde um nichts weiter zu kümmern: Naturstrom übernimmt sämtliche Formalitäten, auch die Kündigung beim bisherigen Stromversorger. Meist dauert es ca. 6 Wochen, bis man endgültig Naturstrom-Kunde wird. Zu einer Unterbrechung in der Stromversorgung kann es nicht kommen, auch den bisherigen Stromzähler behält man. Gezahlt wird per Bankeinzug, die Jahresrechnung erhält man weiterhin in demselben Turnus wie beim vorherigen Versorger. Sollten nach einem Wechsel irgendwelche technischen Störungen auftreten, so ist das örtliche Stromversorgungsunternehmen dafür zuständig und gesetzlich verpflichtet, die Störung zu beheben. Der lokale Netzbetreiber ist auch für das Ablesen des Zählers zuständig.

Naturstrom Ökostrom Benutzerfreundlichkeit und Datensicherheit

Gestaltung und Design der Webseite sind auf jeden Fall gelungen, auch der Wechsel zu Naturstrom kann bequem und schnell online beantragt werden. Mit Hilfe eines Online-Strompreis-Rechners direkt auf der Startseite können zukünftige Kunden mittels Eingabe ihres durchschnittlichen Jahresverbrauchs bequem ermitteln, wie viel sie als Kunde monatlich bzw. jährlich zahlen müssten. Der Stromtarif ist leicht nachvollziehbar und transparent. Alles Wissenswerte rund um Konditionen, Tarife etc. werden auf der Webseite eingehend erläutert. Sollten doch einmal Fragen auftauchen, so hilft ein telefonischer Servicedienst, eine Kontaktaufnahme per E-Mail oder Fax ist ebenfalls möglich. Sehr kundenfreundlich ist, dass der Ökostromanbieter Naturstrom auch einen telefonischen Rückrufservice anbietet, bei dem man sich zu einem gewünschten Zeitpunkt zurückrufen lassen kann.
Außerdem finden sich auf der naturstrom-Webseite detaillierte Hintergrundinfos rund um das Thema Ökostrom.

Kundenfreundlich ist selbstverständlich auch, dass es bei Naturstrom keine Mindestvertragslaufzeit gibt – als Kunde ist man also stets flexibel. Sämtliche im Rahmen des Buchungsvorgangs übermittelten Daten werden übrigens verschlüsselt gesendet, so dass diese für Unbefugte nicht einsehbar sind.

Sehr praktisch ist das Online-Kundenportal, über die der Kunde seine Daten rund um die Uhr einsehen oder ändern kann.

Besonderheiten

  • Aktive Neuanlagenförderung: Strompreis beinhaltet 1 Cent/kWh netto für die Förderung umweltfreundlicher Erzeugungsanlagen.
  • Naturstrom baut eigene Öko-Kraftwerke zur Förderung der Energiewende. Bürger können sich daran finanziell beteiligen und ihr Geld ökologisch investieren.
  • Keine Mindestvertragslaufzeit.
  • Keine Vorkasse.
  • Preisgarantie bis 31.12.2017.
  • Sehr guter Kundenservice.
  • Förderung von Elektromobilität.
  • Online-Kundenportal.

Naturstrom Ökostrom Testbericht Gesamteindruck

Wir können Naturstrom sämtlichen ökologisch orientierten Menschen in jeder Hinsicht empfehlen, denn als Naturstrom-Kunde hilft man der Umwelt gleich doppelt – man erhält nicht nur sauberen Strom aus 100% regenerativen Energien (Wasser- und Windkraft) und erhöht dadurch den Anteil von Grünem Strom in Deutschland, sondern man beteiligt sich auch direkt an der Förderung umweltfreundlicher Neuanlagen – schließlich werden von den 27,75 Cent pro kWh ganze 1 Cent/kWh netto für die Förderung von neuen Erzeugungsanlagen eingesetzt - laut eigener Aussage erreicht kein anderer Anbieter einen derart hohen Umwelteffekt.

Die Förderung von Neuanlagen, die Strom aus Wasser, Wind, Sonne oder Biomasse gewinnen, ist von großer Bedeutung. Nur auf diese Art kann gewährleistet werden, dass die Stromerzeugung aus konventionellen Kraftwerken langsam überflüssig wird, wodurch die Entstehung von Schadstoffen vermieden werden kann – nur so kann die Umwelt wirklich entlastet werden.
Dabei ist der Strom dieses Unternehmens mit einer monatlichen Grundgebühr von 8,90 Euro noch nicht einmal teuer – der Strompreis ist auf jeden Fall günstiger als bei manch anderem Ökostromanbieter (und manchmal sogar billiger als der örtliche Grundversorger).

Der Wechsel zu Naturstrom kann online beantragt werden und ist somit vollkommen unkompliziert. Außerdem gibt es weder Vorkasse noch eine Mindestvertragslaufzeit, so dass man als Kunde jederzeit voll flexibel bleibt. Darüber hinaus finden sich auf der Webseite viele wertvolle Infos rund um das Thema Ökostrom. Der Kundenservice gilt als hervorragend.

Nicht ohne Grund wurde Naturstrom mit dem renommierten GRÜNER STROM LABEL ausgezeichnet – dies garantiert, dass die Stromerzeugung zu 100% aus erneuerbaren Energien erfolgt und dass umweltfreundliche Neuanlagen intensiv gefördert werden. Zahlreiche weitere positive Testberichte und Zertifikate bestätigen unseren guten Gesamteindruck.

Naturstrom AG
Anbieter Naturstrom AG
Strommix 54% Wasser, 46% EEG (2015)
Besonderheiten hervorgegangen aus Umweltverbänden wie BUND, NABU, BWE,...
Kunden über 255.000 (Dezember 2016)
Laufzeit mindestens 1 Monat
Kündigung Frist von 4 Wochen
Preis 27,75 Cent pro Kilowattstunde (Preisgarantie bis 31.12.2017)
Grundgebühr 8,90 € monatlich
Gesamtpunkte
  98 / 100
Übersicht Naturstrom Ökostrom
Testbericht zum Testbericht
Webseite Internet

Angaben aktualisiert am 16.01.2016.

 

Naturstrom Test

Naturstrom

Greenpeace Ökostrom

Wemio Strom

Ökostrom bei wemio.de - Nicht schnacken, anpacken!

 

© 2007-2017 Ökostrom-Vergleich.com - Der echte Ökostrom der 100%igen Ökostromanbieter - Impressum